Das verlorene menschliche Potential in der Wirtschaft!

Menschliches Potential in der Wirtschaft

 

Wir haben nicht annähernd eine Ahnung, wie viel menschliches Potential in unserer Wirtschaftswelt von heute verloren ist bzw. verborgen bleibt. Gerade in diesem Moment lese ich auf Facebook einen Artikel, der die aktuelle Arbeitssituation in der Schweiz beschreibt, ich zitiere den Anfang: "in der Schweiz sind 22% der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit vollem Engagement bei der Arbeit, so eine weltweit durchgeführte Studie. Dem gegenüber habe jeder Zehnte innerlich gekündigt und handle mitunter bewusst entgegen den Interessen seines Arbeitgebers. Die verbleibenden zwei Drittel schöben Dienst nach Vorschrift. Hmmm .... macht nachdenklich, 78% entfalten somit nicht annähernd ihr Potential - kann bitte jemand erklären, warum die meisten Unternehmen nur an Kostenreduktion und Effizienzsteigerung denken?

 

78% - was für ein atemberaubendes Potential!

 

Das ist die positive Seite, unsere Unternehmen haben schier unglaubliches Potential, das brach liegt - aber haben sie auch eine Idee, wie sie es entfalten können - leider nur die wenigsten. Warum leisten es sich die Unternehmen, dabei ganz speziell die Führungsetagen, diese Potentiale zu ignorieren? Haben Sie eine Idee, warum ausgerechnet die Wirtschaftselite das nicht erkennt?

 

Kann es an menschlichen Eigenschaften liegen?

 

JA - mit 100%iger Sicherheit, weil auch wenn es manchmal nicht so wirkt, handeln immer Menschen. Wir Menschen sind so gestrickt, dass wir unser sicheres Umfeld - in diesem Fall unsere derzeitige Wirtschaftslandschaft - so lange wie möglich beschützen wollen, sei es bewusst oder meist unbewusst. Hinzu kommt, dass Erfolg in der derzeitigen Unternehmenswelt mit Geld und Statussymbolen gleich gesetzt wird - entsprechend wird eher in die neue modernste Produktionsmaschine investiert oder der Automatisierungsgrad noch weiter nach oben geschraubt - wenn man die menschlichen Potentiale entfalten möchte, müssten wir uns aber mit unserer Innenwelt beschäftigen - das würde bedeuten, dass der Sinn eines Unternehmens, den es für seine Mitarbeiter, die Region und die Gesellschaft darstellt über den monetären Erfolg gestellt werden müsste.

 

Sinn statt Profit - wie soll das denn gehen?

 

Es gibt bereits einige Unternehmen, die aus ihrer eigenen Kraft diesen Sprung geschafft haben. Diese Organisationen konzentrieren sich auf drei Kernelemente: Sinn - Ganzheit - Selbstorganisation. Erstaunlich an diesen Unternehmen ist, dass sie in der Regel im Branchenvergleich auch die weit "besseren Zahlen" schreiben, obwohl sie sich absolut nicht auf den Profit fokussieren.

 

Wie kommen mehr Unternehmen in diese Entwicklungsstufe?

 

Liebe Führungskräfte, jetzt ist es an der Zeit Flagge zu zeigen. Entscheidend ist die persönliche Entwicklung der Firmenleitung - erst durch den Entwicklungssprung an der Spitze des Unternehmens wird es der Organisation möglich, sich in die Richtung SINN - GANZHEIT - SELBSTORGANISATION zu bewegen. Was hier in einem Satz so einfach beschrieben ist, stellt in der Realität eine große Hürde dar. Um diese Entwicklung zu ermöglichen, müssen die Unternehmensspitzen ihr sicheres System verlassen, dass ihnen lange gut gedient hat. Es erfordert einen Paradigmenwechsel von Kontrolle zu Vertrauen. Versuchen Sie sich an dieser Stelle in einen Unternehmer zu versetzen, der SEIN Unternehmen in 20 Jahren von einem Startup zu einem 100 Millionen Umsatz Betrieb geführt hat - unter unglaublichen persönlichen Einsatz - dabei von vielen Menschen auch enttäuscht wurde, auf dem Weg nach "oben".

 

WOW - wer dafür bereit ist, das ist wahre Größe!

 

Genau diese Menschen, müssen jetzt das oftmals enttäuschte Vertrauen vorstrecken und in Vorleistung zu Ihren Mitarbeitern gehen. Zudem müssen Sie den Weg beschreiten, dass es von IHREM Unternehmen zur Organisation wird, in der jeder die MACHT hat selbst Entscheidungen zu treffen. Diese beiden Bedingungen sind die Grundfesten, damit eine Entwicklung hin zu Sinn - Ganzheit - Selbstorganisation stattfinden kann.

 

Verständnis JA - deshalb holen Sie sich Unterstützung!

 

Wir bringen alle Verständnis für die Größe dieser Hürde mit, wenn wir an die vorherigen Zeilen denken. Aber im Namen unserer Gesellschaft darf dies nicht weiter als Ausrede dienen. Wir sind uns als Menschen eines schuldig, dass wir nie aufhören uns zu entwickeln. Der MUT der Wirtschaftspioniere & das Unternehmertum der Gründerzeit ist daher heute wieder mehr gefragt, denn je - wenn es darum geht, den Absprung in eine neue Entwicklungsstufe zu wagen. Liebe Unternehmer(innen), bitte seit nochmal unser Motor und zieht unsere Organisationen mit eurer Energie in ein neues Wirtschaftszeitalter, das dem Menschen dienlicher ist.

 

Welche Wege führen zu Entwicklung?

 

Der Weg mit dem größten Potential ist eine Kombination aus persönlicher Entwicklung und der Umgestaltung Ihres Unternehmens. Wenn Sie mit neuem Handeln voran gehen und Ihre Organisation dies mit ihren Strukturen entsprechend unterstützt, dann ist der Weg in die Zukunft sicher gepflastert.

 

Erfolg durch Erfüllung!

 

New Work Ambassador & DENK(e)MENSCH begleiten Sie!

www.denkemensch.com

www.newworkambassador.com

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Michaela Zollenkopf (Mittwoch, 17 Februar 2016 19:05)

    Da spricht mir jemand aus der tiefsten Seele! Mitarbeiter, als Menschen behandelt, geachtet und für ihr Doing respektiert haben so unglaubliches Potential. Hast Du einmal ihre Motivation geweckt und sorgst dafür daß sie am Leben bleibt, bekommst Du so viel geschenkt. Das ist wahre Freude und der Unternehmenserfolg.

  • #2

    Dr. Martin Bartonitz (Montag, 04 April 2016 22:41)

    Top! Wir von der <a href="http://wirdemo.de">Initiative Wirtschaftsdemokratie</a> sind der gleichen Meinung: Sinn-gekoppelte Menschen in einer Führungskultur des Vertrauens und Transparenz bringen den Schub nach vorn ...
    Viele Grüße
    Martin

  • #3

    Silvia Tito (Dienstag, 05 April 2016 00:12)

    Genau mein Thema! Danke dafür.

    Herzliche Grüße, Silvia Tito

    https://dmmobbinggegenmitarbeiter.wordpress.com/

  • #4

    Silvia Tito (Dienstag, 05 April 2016 00:17)


    Mein Tipp:

    Den Bestseller von Patrick D. Cowden mit dem Titel:

    "Neustart: Das Ende der Wirtschaft, wie wir sie kennen. Ab jetzt zählt der Mensch"

    Hier Patricks Homepage:
    http://www.beyond-leadership.de/